Hypertrophiedefinition – was ist das jetzt?

Hypertrophiedefinition - was ist das jetzt

HYPERTROPHYDEFINITION

Der Begriff von Hypertrophie kommt aus dem wissenschaftlichen Latein Hypertrophie und bezieht sich auf die übermäßiges Wachstum von etwas . Das Konzept wird im Bereich der Medizin und Biologie häufig verwendet, um sich auf die zu beziehen übertriebene Zunahme in das Größe eines Organ .

Hypertrophie

Das Muskelhypertrophie erhöht in diesem Zusammenhang die Größe der Muskeln . Es kann ein sein vorübergehende Hypertrophie (erzeugt, wenn der Muskel nach dem Training für kurze Zeit anschwillt) oder chronische Hypertrophie (das erstreckt sich über die Zeit).

Im Bodybuilding Muskelhypertrophie ist eines der Ziele, die der Athlet verfolgt. Der Bodybuilder verwendet verschiedene Übungsreihen und Techniken um seine zu machen Muskelgewebe wachsen.

In diesem Zusammenhang wird gesagt, dass es viele Faktoren gibt, die kombiniert werden müssen, um eine Muskelhypertrophie hervorzurufen. Unter ihnen sind die folgenden: intrazelluläre Flüssigkeit, entzündliche Prozesse, Fasern von verschiedenen Arten, Hormonen, Genen, Reproduktion von Satellitenzellen, Myostatin. Obwohl der Weg zur Erreichung dieses Phänomens nicht öffentlich bekannt ist, gibt es neben den vielen Unbekannten auch klar definierte Konzepte. Wenn wir alle Informationen auf ihren minimalen Exponenten zusammenfassen, kommen wir zu den beiden grundlegenden Punkten der Muskelhypertrophie:

* * mechanisch Spannung : Die einzige Möglichkeit, einen Muskel zu stärken, besteht darin, ihn zu zwingen, einen Widerstand durch Anwendung einer Kraft zu überwinden. Dies wird als „Muskel“ bezeichnet mechanische Spannung ;;

* metabolischer Stress : Um diese Kraft wirksam zu machen, wird eine bestimmte Menge von zellular Stress ist auch notwendig . Bestimmte Faktoren können helfen, die Hypertrophie teilweise zu regulieren. unter ihnen finden wir den Sauerstoffmangel (der genannt wird Hypoxie ), Myokine, Laktatansammlung, freie Radikale oder Entzündungen. Aus diesem Grund dienen einige Techniken wie das Okklusionstraining dazu, die mechanische Belastung zu verringern, die für den gleichen Grad an Hypertrophie erforderlich ist.

LEER  Schwarzenegger: Trump ist ein Terminator, er will Fortschritt und Zukunft beenden

Obwohl es Experten gelungen ist, diese beiden grundlegenden Konzepte für die Muskelhypertrophie zu definieren, ist ihre Anwendung in der Praxis sehr komplex, da es nicht so einfach ist, die Beziehung zwischen ihnen zu bestimmen. Einerseits ist es richtig zu sagen, dass es direkt ist, da es ohne mechanische Spannung nicht möglich ist, metabolischen Stress zu erzeugen. Es kann jedoch auch das Gegenteil scheinen, da ein Übermaß an mechanischer Spannung (die sich dem nähert) maximal Niveau des Individuums) kann die erheblich reduzieren Anzahl der Wiederholungen pro Sitzung und folglich den Grad des metabolischen Stresses.

HypertrophieDas Training der Kraft erzeugt neue Myofibrillen (die kontraktilen Einheiten) und erweitert die alten, wodurch ein größerer Muskel entsteht Proportionen und Widerstand. Dies ist bekannt als myofibrilläre Hypertrophie und dient dazu, die zu verstehen Entwicklung von Muskeln in größerer Tiefe. Diese Art von Übung erweitert auch das Sarkoplasma, eine Flüssigkeit, die sich in den Muskelfasern befindet, und deshalb können wir darüber sprechen sarkoplasmatische Hypertrophie sich auf die spezifischen Phänomene zu konzentrieren, die es beinhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei Muskelhypertrophie Muskelzellen wachsen, sich aber nicht teilen. Das Hyperplasie jedoch eine Zunahme der Größe von a Gewebe oder Organ durch eine Zunahme der Anzahl von Zellen, die wiederum durch einen Prozess der Zellteilung verursacht wird.

Das ventrikuläre Hypertrophie Darüber hinaus handelt es sich um eine Störung, die durch das Wachstum der Dicke der Myokardwand gekennzeichnet ist, die den rechten oder linken Ventrikel bildet. Dieser Zustand kann durch Klappenversagen, hypertrophe Herzkrankheit oder Bluthochdruck unter anderem Krankheiten.

Das jungfräuliche Hypertrophie der Brust oder jugendliche Gigantomastie Schließlich ist ein seltenes Ungleichgewicht, das eine übermäßige und sogar behindernde Vergrößerung der Brüste in der Pubertät. Die einzig mögliche Behandlung, um diese Hypertrophie umzukehren, ist ein chirurgischer Eingriff (Mammoplastik).

LEER  5 Tipps, um Muskelverlust in Ihrer Definitionsphase zu vermeiden: Verlieren Sie nicht Ihren hart verdienten Muskel